Link verschicken   Drucken
 

Einsatz 10/2018 (17.03.2018)

Einsatz: GefGut kl. , Oering, Olen Redder

 

Alarmierung: 12:03Uhr

 

Lage: Bei der Aktion "Sauberes Schleswig-Holstein" wurden in der Oeringer Feldmarkt zwei je

60 L große Gebinde mit einem unbekannten, weißem Pulver gefunden. Die Gebinde waren

teilweise beschädigt, wurden aber trotzdem eingesammelt. Einige beteiligte Personen haben

Stäube des Stoffes eingeatmet. 

Da der Inhalt dann nicht identifiziert werden konnte, wurde letztendlich dann die Feuerwehr gerufen.

 

Maßnahmen: Auf Grund der Lage wurden neben der FF Oering, auch die Gefahrgut-Erkundung des

Amtes Itzstedt, sowie der Gefahrgutzug der FF Kaltenkirchen alarmiert. Es wurden Proben des Stoffes

gezogen und nach Hamburg an die Technik- und Umweltwache der BF Hamburg zur genaueren Analyse

gebracht.

Das dortige Ergebnis ergab als Stoff Ammoniumsulfat, welches in Düngemitteln und Pulverlöschern

verwendet wird.

Die Gebinde wurden in Überfässer gelagert und werden der fachgerechten Entsorgung zugeführt.

 

Wir raten, bei solchen Funden, immer sofort die Feuerwehr oder die Polizei zu rufen !!
 

Eingesetzte Kräfte: FF Oering, Gefahrgut-Erkundung Amt Itzstedt, Gefahrgutzug FF Kaltenkirchen, POL

 

Einsatzende: 13:53 Uhr