Link verschicken   Drucken
 

Einsatz 10/2016 (05.07.2016)

Einsatz: Feuer Mittel, HRM, Oering, Hauptstraße

 

Alarmierung: 19:06Uhr

 

Lage: In einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses hat ein Heimrauchmelder ausgelöst. Daraufhin wurden unter dem Stichwort Feuer Mittel die Feuerwehren Oering, Seth und Sievershütten alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Kräfte war eine starke Rauchentwicklung im Objekt erkennbar. Es befanden sich noch mehrer Personen im Objekt. Auf Grund der unklaren Lage wurde das Stichwort auf Feuer Groß erhöht, worauf die Feuerwehr Itzstedt und der Gelenkmast der Feuerwehr Kaltenkirchen zur Einsatzstelle beordert wurden. Mehrere Rettungswagen, die leitende Notärztin. sowie die SEG der Roten Kreuzes wurden ebenfalls alarmiert.

 

Maßnahmen: Die Personen wurden unter Atemschutz und mit Hilfe des Gelenkmastet gerettet. Parallel wurden mehrere Wasserversorgungsleitungen aufgebaut und das Feuer im Innenangriff bekämpft. Alle geretteten Personen wurden dem Rettungsdienst übergeben.

 

Es handelte sich bei diesem Einsatz um eine geplante Alarmübung der Feuerwehr und des Rettungsdienstes. Alle "verletzen" Personen erfreuen sich bester Gesundheit.

 

Eingesetzte Kräfte: FF Oering, FF Seth. FF Itzstedt, FF Sievershütten, FF Kaltenirchen, Rettungsdienst, Ltd.Notarzt, SEG

 

Einsatzende: 21:15Uhr