Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Einsatz 15/2019 (27.04.2019)

Einsatz: TH kl. , Oering, Naher Weg

 

Alarmierung: 18:56Uhr

 

Lage: Auf einer Weide in der Oeringer Gemarkung war ein Rind aus einer Koppel 

ausgebrochen und im Morast der Rönne eingesunken. Die Eigentümer, einige Helfer

und ein Landwirt haben bereits längere Zeit vergeblich versucht, das Tier aus seiner

misslichen Lage zu befreien, bis man sich entschloss, die Feuerwehr zu alarmieren

 

Maßnahmen: Mit Hilfe von unter dem Tier durchgeführten C-Schläuchen und

reichlich Manpower gelang es uns, das Tier aus dem Morast zu ziehen und 

für festen Boden unter den Hufen zu sorgen. Nach einer kurzen Regeneration

stand das Tier selbstständig auf und konnte auf die Weide zurückgeführt 

werden. Ein ebenfalls herbeigerufener Tierarzt konnte wieder abbestellt werden.

 

Eingesetzte Kräfte: FF Oering, 

 

Einsatzende: 20:01Uhr

 

Das Tier nach seiner Befreiung