Link verschicken   Drucken
 

Einsatz 08/2016 (21.05.2016)

Einsatz: Feuer Mittel, Oering, Hauptstraße

 

Alarmierung: 15:02Uhr

 

Lage: Auf dem Saal der Gaststätte "Wirtshaus Oering" ist aus aus unbekannter Ursache zu einem Brand mit starker Verrauchung gekommen. Gemeldet waren mehrere Personen im Gebäude. Die Leitstelle löste daraufhin Alarm für die Feuerwehren Seth, Oering, Itzstedt und Sievershütten aus. Weiterhin wurden zwei RTW zur Einsatzstelle gerufen. Im weiteren Verlauf erhöhte die Einsatzleitung das Alarmstichwort auf Feuer Groß, worauf zusätzlich die FF Wilstedt und die Drehleiter der FF Friedrichgarbe alarmiert wurden.

 

Maßnahmen: Auf dem komplett verrauchten Saal befanden sich ca. 15 - 20 teilweise schwer brandverletzte Personen. Diese wurden durch die eingesetzten Atemschutztrupps gerettet und dem Rettungsdienst übergeben. Anschliessend wurde eine umfänglich Brandbekämpfung im Innenangriff und von Aussen über die DL eingeleitet.

 

Eingesetzte Kräfte: FF Oering, FF Seth, FF Itzstedt, FF Sievershütten, FF Wilstedt, FF Friedrichsgabe, Rettungsdienst

 

Einsatzende: 15:48Uhr

 

Es handelte sich bei diesem Einsatz um eine geplante Alarmübung. Alle "verletzen" Personen wurden im Vorwege professionell geschminkt und erfreuen sich bester Gesundheit.